Um..b..ra!

Um..b..ra!

,,Wir sind die Sklaven deiner Umlaufbahn´´ dachte er bei sich und wischte mit dem Daumen nach rechts. Zwischen den hastig überflogenen Zeilen starrte ihn das nichtige Weiß entgegen.

Die Umlaufbahn streckt sich! Dehnt sich aus! Immer weiter. Weiter auf der UMLAUFBAHN! … versucht sich zu motivieren, nicht doch auf den Knopf zu drücken. Draußen gähnt müde der Schlund der Stadt. Schlafende Bürogebäude eilen im grauen Einerlei vorüber.

,,Covid-19 Mutante entdeckt!´´ .. ,,Lockdown in Österreich!´´ .. ,,Regierung gestürzt!´´ .. Herrlich, wie positiv konnotiert, diese ganzen Momente auf hauchdünnen, elektronischen Datenbahnen.

Zwischendrin eine Bilderreihe von halbnackt retuschierten Menschgrimassen. Ein Mundwinkel zuckt. Er reibt das linke, trockene Auge mit dem Handrücken und sieht einen Moment nur schwarz, bevor das verschlungene Muster wieder vor seinen Augen tanzt.

Das Rattern um ihn schaukelt ebenso. Die nächste Station? Aufschauend auf eine Tafel aus Licht, die ihn in neon-gelb anschreit:,, Gleisdreieck´´

Hier muss er raus. Hier ist er zuhaus. Das Klackern der Sohlen auf verdrecktem Asphalt

Hier gehen all die Spinner raus. Die hauchdünnen, elektronisch gesteuerten Miniroboter, zeigen den Weg an, den man schon tausendmal gegangen ist.

Trott trott trott…

Lemming-Galopp…

Bluetooth-Geräte an und weiter….

weiter auf der Umlaufbahn… Das nervöse Zucken lässt ihn nicht los, als er das Plastik über dem Gesicht fortzieht. Wie klebrig-verbranntes Karamell löst sich die zweite Haut. Hastig eilt er davon in die Schwärze des Parks. Seine Umlaufbahn ist klein. In den Ohren klingen der Jazz und das Tröpfeln von Regen, derweil das rhythmische Stampfen der Stadt im Hintergrund doch die einzige Musik ist, die wirklich zählt. Gibt es noch etwas Anderes?

Projektionsfläche der leergefressenen Fantasiegebilde.

Die quadratischen Augen kleben an seinem Leben. Der rechte Daumen verkrampft, der Muskel ist auf das dreifache vergrößert und schmerzlich geschwollen. Gefällt es dir?

Klick Klick Klick…

Kritik? Kritik! 

Weidwund schreit die Umlaufbahn, verändert den Algorithmus und schreit weiter und weiter. Zwischen hastig überflogenen Zeilen starrt dich das nichtige Weiß vorwurfsvoll an.

Von Jessica Levia Oberhoffner